Unternehmensentwicklung

Starke Wurzeln – Das Wellgetriebeprinzip

Die Wurzeln der Harmonic Drive AG lassen sich bis zur Erfindung des Wellgetriebes durch Walton Musser im Jahre 1955 zurückverfolgen. Ursprünglich für die Raumfahrt konzipiert setzten sich die hervorragenden Eigenschaften dieses Getriebeprinzips wie Spielfreiheit, Kompaktheit und hohe Untersetzung in einer Stufe auch in anderen Bereichen der Technik schnell durch.

Marktorientierung 

Seit den Anfängen vor über 40 Jahren wandelte sich die Harmonic Drive AG vom Komponentenlieferanten zum Lösungsanbieter für hochpräzise Antriebstechnik. Ein evolutionärer Prozess angetrieben von der Marktorientierung, der mittlerweile die Entwicklung neuer Technologien, die individuelle Anwendungsberatung, die daran anschließende kundenspezifische Konstruktion und die Produktion beinhaltet. Derzeit bietet die Harmonic Drive AG über 23.000 verschiedene Produktvarianten an, davon über 80 % als kundenspezifische Lösung. Dabei wird ab Losgröße 1 gefertigt.

Zukunft mit System

Mit der Werkserweiterung und der Errichtung von neuen Produktionslinien im Jahr 2013 wurden die Weichen für die Erhöhung der Produktivität und des Durchsatzes sowie für die Reduzierung der Durchlaufzeiten und der Fertigungskosten gestellt. Das beinhaltet neben einer Erhöhung der Fertigungskapazitäten im Bereich der Getriebe- und Motorenfertigung auch eine Erweiterung der Fertigungstiefe mit der Herstellung von Kreuzrollenlagern.

Weitere Informationen zur Harmonic Drive AG