Produkte Anwendungen Technologie Downloads Unternehmen Karriere
Kontakt News

Internationaler Mitarbeiteraustausch für ein besseres Miteinander

Viele Mitarbeiter sehnen sich nach Abwechslung, um etwas Neues kennenzulernen und über den Tellerrand hinauszuschauen. Für eine begrenzte Zeit in einem anderen Land zu leben und neue Kulturen kennenzulernen. Eine Idee, die wir gut finden und unseren Mitarbeitern ermöglichen möchten. Hierbei geht es um mehr als die Vermittlung Wissen und Erfahrungen in den Arbeitsabläufen – vielmehr geht es um den interkulturellen Austausch und das Fördern unserer Mitarbeiter. 

Gemeinsam mit unserer Muttergesellschaft Harmonic Drive Systems Inc. Japan haben wir diese Idee in die Tat umgesetzt und im vergangenen Jahr einen Personalaustausch zwischen dem Standort Limburg und Hotaka, Japan, ins Leben gerufen.

Zwei Mitarbeiter erhielten die Chance, die jeweils andere Unternehmenskultur kennenzulernen und aktiv im Tagesgeschehen des anderen Unternehmens mitzuwirken. Für die Kollegin Michiko Maruyama ging die Reise nach Limburg, während der Kollege Erik Kanayama-Thorn seine Koffer für Japan packte. Die Kollegen können so zwei Jahre lang jeweils mehrere Monate in verschiedenen Abteilungen verbringen und dort aktiv in die jeweiligen Prozesse eingebunden werden.

„Vor einem Jahr habe ich den Schritt gewagt, von Japan nach Limburg zu ziehen, um ein Praktikum bei der Harmonic Drive AG zu absolvieren. Eine Entscheidung, die ich keinen Tag bereut habe. Die Arbeit gefällt mir sehr gut und auch das Erkunden der neuen Umgebung macht mir sehr viel Spaß. Limburg ist sehr schön und die Nähe zur Autobahn, ICE und des Flughafen Frankfurt am Main sind toll, wenn meine Familie und meine Freunde mich in Deutschland besuchen kommen.“ so Michiko Maruyama.

Erik Kanayama-Thorn ist fasziniert von der Offenheit der Harmonic Drive® Gruppe: „Mich fasziniert immer wieder neu, wie Ortsverbundenheit und Weltoffenheit zusammentreffen: Fest verwurzelt und doch ein international tätiges Hightech-Unternehmen mit engen Bindungen nach Europa, Japan und Amerika. So habe ich die Chance erhalten, einen einmaligen Einblick in eine fremde Unternehmenskultur zu erhalten und kann so aktiv am gegenseitigen, globalen Verständnis und Austausch beitragen.“

Der Langzeitaustausch von Frau Maruyama und Herrn Kanayama-Thorn geht noch bis Januar 2020. Wir sind uns sicher, dass die Unternehmen dank der gesammelten Eindrücke und Erfahrungen der Kollegen so noch mehr über ihre Grenzen zusammenwachsen können.

Das gegenseitige Lehren und Lernen hat in der Harmonic Drive® Gruppe bereits eine lange Tradition. Als die Getriebeproduktion in Limburg 1999 begann, absolvierten Mitarbeiter der allerersten Limburger Werksmannschaft eine Schulung im japanischen Stammwerk.

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Saskia Groth
Marketing und Kommunikation

Fon: +49 6431 5008-214

E-Mail: saskia.groth@harmonicdrive.de