Produkte Anwendungen Technologie Downloads Unternehmen Karriere
Kontakt News

Vorstandssitzung des VDMA Fachverbandes Antriebstechnik in Limburg

Am 6./7. April 2016 war die Harmonic Drive AG Gastgeber der Vorstandssitzung des Fachverbandes Antriebstechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) e.V. Die 16 Teilnehmer, die Deutschlands führende Hersteller in der Antriebstechnik repräsentieren, berieten sowohl zu Dauerthemen wie Industrie 4.0 als auch zu aktuellen Entwicklungen, wie etwa Marktprognosen, kommende Messen und außenwirtschaftliche Veränderungen.

Eröffnet wurde das Treffen mit einem Abendvortrag von Helmut Schmid, Universal Robots General Manager DACH & Benelux, zum Thema „Kollaborative Robotik“. Die Branche erwartet in der Entwicklung des Robotik-Sektors große Auswirkungen auf die Antriebstechnik.
Schwerpunkte  in der Sitzung waren im Bereich Außenwirtschaft zum einen das Verhältnis zu den USA nach dem TTIP-Abkommen und als Partnerland der Hannover Messe 2016, zum anderen die wirtschaftliche Öffnung des Iran, die der VDMA aktiv begleiten will.
Die Frage hinter Industrie 4.0, wie man „Intelligenz in die Produkte bringt“, stellt nach Ansicht der Teilnehmer große Herausforderungen für die Zulieferbranche dar. Der Vorstand diskutierte bestehende Prozesse und neue Entwicklungen, um die Produktion elektronisch und intelligent verwalten zu können.
Zur Thematik „Maschinenbaukonjunktur 2016“ wurden die Ergebnisse der Trendbefragung Antriebstechnik vorgestellt, wonach die Branche für 2016 ein Nullwachstum erwartet, wie schon 2015. 

Abschließend erfolgten Vorbereitungen zur gemeinsamen Vorstands- und Wirtschaftsausschusssitzung der Fachverbände Antriebs- und Fluidtechnik am 10. November in Berlin, die anlässlich der VDMA Mitgliederversammlung am 10./11. November dort stattfinden wird.

April 2016



VDMA Power Transmission Engineering Association Board Meeting in Limburg

On April 6th/7th 2016, Harmonic Drive AG hosted the board meeting of the Power Transmission Engineering Association of the German Engineering Federation (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, VDMA). The 16 participants, who represent Germany’s leading makers of drive technology, discussed ongoing topics like Industrie 4.0 as well as current developments, such as market prognoses, upcoming trade fairs and foreign-economic changes.

The meeting was opened by an evening talk by Helmut Schmid, Universal Robots General Manager DACH & Benelux, on “Collaborative Robotics”. The industry expects that the development in the robotics sector will have major effects on the drive technology business. The main topics of the meeting were, in the field of foreign market relations, the relationship with the USA concerning the TTIP agreement and its role as partner country of the Hannover Messe 2016, as well as the economic opening of Iran, which VDMA actively wishes to support.
The question behind Industrie 4.0, how “intelligence can be put into products”, is seen as a major challenge for the suppliers by the participants. The board discussed existing processes and new developments for controlling the production in an electronic and intelligent way.
On the topic of “Industrial Engineering Business Forecast 2016”, the results of the Drive Technology Trend Survey were presented, according to which the industry is expecting zero growth in 2016, as it already was in 2015.

Finally, preparations were made concerning the joint meeting of the board and economic committee of the Power Transmission Engineering and the Fluid Technology Association on November 10th in Berlin, which will take place as part of the VDMA members’ meeting there on November 10th/11th.

April 2016

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen

Saskia Andries
Marketing und Kommunikation

Fon: +49 6431 5008-214

E-Mail: saskia.andries@harmonicdrive.de